Wednesday, February 3, 2016

Rice Krispies Pops

Per festeggiare il compleanno di mio figlio con gli amici della scuola dell'infanzia ho preparato questi deliziosissimi rice krispies pops. Oltre che facilissimi da fare sono anche goduriosi. 

Attenzione perchè creano dipendenza e uno tira l'altro :-P

Cuccioli mio,

leggendo la frase di sopra per la prima volta mi rendo davvero conto che sei diventato grande, che vai alla scuola dell'infanzia e che stai per spiccare il volo.

I primi giorni sono stati duri. Sono stati attesi e temuti sia da me che da te. Mi sono posta un sacco di domande mentre ti stavo per accompagnare al tuo primo reale distacco da me. In fin dei conti è stato un passaggio estremamente importante nella nostra vita, ovvero il passo iniziale verso la tua propria autonomia. Un momento così magnifico ma anche difficile...

Mi ricordo che siamo andati insieme a visitare la scuola dell'infanzia durante il giorno dell'open-day scrutando tutte le aule, il giardino, i giochi... Abbiamo scelto lo zainetto insieme, le prime merendine da preparare rigorosamente a casa...

Nonostante tutte le preparazioni i primi giorni (Ma che dico? Le prime settimane!!!) non mi lascivi andare. Mi stringevi forte la mano, piangevi. Ci sentivamo entrambi male. Ma dovevo essere forte per noi due! Ho trattenuto le mie emozioni quando ti consegnavo nelle mani dolci della tua maestra e ti vedevo implorarmi di non andar via. Mi mostravo sicura e decisa, ti calmavo, ti rassicuravo sul fatto che sarei venuta presto a riprenderti. Tanti baci e abbracci...

Oggi invece anche se al mattino delle volte ti lamenti di non volerci andare... non vedi l'ora di poter giocare con gli amichetti. E quando dopo alcune ore ti vengo a prendere scappi ridendo dicendomi che non vuoi tornare a casa.

E sì, sei proprio diventato grande!

Ecco, questa ricetta non è solo perfetta per la festa dei vostri bimbi. 

Carnevale è alle porte! 

La festa più allegra dell'anno! Quella durante è lecito lasciarsi andare a piccole follie. Impossibile immaginare un Carnevale senza le sue maschere, i suoi scherzi, i colori sgargianti e ovviamente i suoi sapori. Quindi vi consiglio questi!


Ingredienti
per una ventina di pz.

80 g di rice krispies (riso soffiato)
100 g di mini-marshmallows
20 g di burro
cioccolato bianco q.b.
zuccherini coriandoli colorati q.b.
bastoncini da cake pops

Sciogliere il burro in una padella antiaderente, unire i marshmallows e scioglierli a fuoco basso. Mettere il riso soffiato in una ciotola grande, unire il composto di marshmallows, far leggermente raffreddare. Con mani leggermente unte formare 20 palline e adagiarle su un foglio di carta da forno. Far solidificare. Nel frattempo sciogliere il cioccolato a bagnomaria, tuffarvi la punta dei bastoncini da cake pop ed infilzare delicatamente le palline. Far solidificare. Quindi decorare con cioccolato bianco fuso e zuccherini coriandoli.

Nota
  • Dopo aver decorato i vostri rice krispies pops consiglio di infilzarli in una base di polistirolo per far solidificare il cioccolato. 



Um den 3. Geburtstag meines Sohnes im Kindergarten zu feiern, habe ich diese Leckerei zubereitet. Diese Rice Krispies Pops sind nicht nur einfach sondern bereiten wirklich Vergnügen.

Achtung, weil sie wirklich süchtig machen und man einen nach den anderen futtert :-P

Mein Großer,

wenn ich den oberen Satz nochmal lese, wird mir zum ersten mal wirklich deutlich wie groß du schon geworden bist, dass du in den Kindergarten gehst und das du dabei bist dein Leben zu leben.

Die ersten Tage waren hart. Wir haben sie erwartet und doch etwas Angst davor gehabt. Ich habe mir sehr viele Fragen gestellt, als ich dich dorthin begleitete, deine erste wirkliche Trennung von mir. Letztendlich war das ein extrem wichtiger Schritt in unserem Leben, oder eben der erste Schritt in deine eigene Selbstständigkeit. Ein wunderbarer Moment, aber auch so schwer...

Ich erinnere mich als wir den Kindergarten am Tag der Offenen Tür gemeinsam besuchten und alle Gruppenräume, sowie den Garten und die Spiele begutachteten... Wir haben deinen Rucksack gemeinsa, ausgesucht und darüber entschieden welches Frühstück du mitnehmen würdest, alles rigoros zu Hause zubereitet...

Trotz aller Vorbereitungen wolltest du mich die ersten Tage (Aber was sage ich denn da? Die ersten Wochen!!!) einfach nicht gehen lassen. Du hast meine Hand ganz fest gehalten, hast geweint. Wir fühlten uns beide schlecht. Aber ich musste stark sein für uns beide! Ich habe meine Gefühle zurück gehalten, wenn ich dich morgens deiner lieben Erzieherin übergeben habe und du mich angefleht hast nicht weg zu gehen. Ich zeigte mich sicher und entschieden, ich beruhigte dich, versicherte dir, dass ich dich bald wieder abholen würde. Ganz viele Küsse und Umarmungen...

Heute, auch wenn du mich morgens manchmal noch darum bittest zu Hause bleiben zu können... kannst du es kaum erwarten mit deinen kleinen Freunden zu spielen. Und wenn ich dich nach wenigen Stunden abhole, haust du lachend ab und willst nicht mit nach Hause.

Ja, du bist groß geworden!

So, dieses Rezept ist nicht nur für die Feiern eurer Kinder toll.

Karneval steht vor der Tür! 

Die fröhlichste Zeit des Jahres! Die Zeit des Jahres wo es erlaubt ist sich den kleinen Verrücktheiten hinzugeben. Unmöglich sich ein Karneval ohne seine Verkleidungen, seine Scherze, seine Farben und natürlich seinen Leckereien vorzustellen. Also schlage ich euch diese vor!

Zutaten
für ca. 20 St.

80 g Rice Krispies (Puffreis)
100 g Mini-Marshmallows
20 g Butter
etwas weiße Schokolade
etwas Konfetti
Cake Pop Stiele

In einem beschichteten Topf die Butter erhitzen. Die Marshmallows hinzugeben und bei mittlerer Hitze unter Rühren schmelzen lassen. Vom Herd nehmen und die Rice Krispies unterrühren. Die Masse leicht abkühlen lassen. Mit angefeuchteten Händen etwa 20 Bällchen formen und auf ein Stück Backpapier fest werden lassen. In der Zwischenzeit die Schokolade über ein Wasserbad schmelzen lassen, die Stielspitze darin eintunken und vorsichtig in die Bällchen stecken. Fest werden lassen. Anschließend mit geschmolzener weißer Schokolade und Konfettis dekorieren und fest werden lassen.

Note
  • Zum Trocknen kann man die Rice Krispies Pops sehr gut auf einen Styroporblock stecken.

2 comments:

paola said...

Che ideona ,vorrei farli salati,grazie per la bella ricetta

Federica Simoni said...

O_O ma che bella idea golosa!!!