Thursday, July 4, 2013

Cake mediterraneo

"Un trionfo di colori, profumi e sapori mediterranei che danno una botta di vita a queste giornate così grige!"

Così almeno ha detto Sabina...
E non ha neanche esagerato!

Siamo a Luglio e l'estate quì si fa aspettare.
Dicono Sabato... forse...

Io intanto aspetto e addento un'altro pezzetto di questo sofficissimo cake. Provatelo perchè è davvero squisito oltre ad essere molto invitante per il suo aspetto e non immaginate il profumo che sprigiona già durante la preparazione!!! E poi durante la cottura... Hmmm!!!

Però non guardate le mie foto... Non danno neanche una minima idea di quanto sia buono. Andate a vedere piuttosto da lei e respirate l'aria speciale del suo blog... Racconti & foto... Favoloso!

Sabina, grazie! 

Una ricetta davvero magnifica :-)

A casa mia si sta respirando aria d'estate!
Non hai soltanto anticipato l'estate...

Questo cake sa d'estate!!!

Un'abbraccio forte :-)
(Ne addento un'altro pezzetto???)


Ingredienti

200 g di farina
1 bustina di lievito per torte salate
2 uova
100 ml di latte
50 ml di olio d'oliva extravergine
olive nere snocciolate (io: 50 g di olive kalamata)
100 g di feta (io: 150 g)
1 cucchiaio di basilico tritato (io: origano)
pomodorini ciliegia per la decorazione

Per la preparazione andate a vedere quì:
http://duebiondeincucina.blogspot.de/search/label/torte%20salate



"Ein Siegeszug der Farben, Düfte und mediterannen Geschmäcker, die einem während dieser grauen Tage viel Leben einhauchen!"

So hat zumindest Sabina es verprochen...
Und sie hat nicht einmal übertrieben!

Wir haben Juli und der Sommer lässt hier auf sich warten.
Sie sagen Samstag... vielleicht...

In der Zwischenzeit warte ich und gönne mir noch ein Stück dieses super fluffigen Cakes. Versucht ihn, weil er wirklich fein ist und abgesehen davon, dass er sehr einladend aussieht, könnt ihr euch nicht vorstellen welch ein Duft euch umhüllt, wenn ihr diesen zubereitet!!! Und im Ofen erst... Hmmm!!!

Schaut euch allerdings meine Fotos nicht so genau an... Sie geben euch nicht annähernd eine Idee davon wie lecker er eigentlich schmeckt. Schaut sie euch lieber bei ihr an und atmet die besondere Luft ihres Blogs ein... Erzählungen & Fotos... Wunderschön!


Zutaten

200 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
2 Eier
100 ml Milch
50 ml Olivenöl
schwarze, kernlose Oliven (ich: 50 g Kalamata Oliven)
100 g Feta, zerbröselt (ich: 150 g)
1 EL Basilikum, gehackt (ich: Oregano)
Kirschtomaten zur Dekoration

Ofen auf 180° Umluft vorheizen.

Eier leicht verschlagen und mit Salz, Milch und Öl verrühren. Feta, Basilikum und klein geschnittene Oliven dazugeben. Dann nach und nach das gesiebte Mehl mit Backpulver einrühren. Sobald alles gut miteinander vermengt ist in die mit Backpapier ausgelegte Form geben und die Tomaten darauf setzen. Es reicht die Tomaten nur darauf zu setzen, bitte nicht andrücken!

Ab in den Ofen und für ca. 45 Minuten backen. 

Achtet bitte auf euren Ofen. Bei mir hat es gerade mal 35 Minuten gebraucht! Unbedingt also die Stäbckenprobe machen damit dieser locker Kuchen auch ja nicht trocken wird ;-)

Abkühlen lassen und genießen!

2 comments:

Nesrins Kismar said...

Es sieht köstlich aus.
LG
Nesrin

Gina said...

Danke, Nesrin! Es schmeckt auch wirklich köstlich :-P